Sie sind hier: Heim » Produkte » Flüssige Kühlplatte » Vakuum-Löt-/Schweißflüssigkeits-Kühlplatte

Vakuum-Löt-/Schweißflüssigkeits-Kühlplatte

Beim Hartlöten werden zwei oder mehr Metalle, beispielsweise Aluminiumplatten, durch Schmelzen eines Zusatzmetalls oder der Hartlotlegierung miteinander verbunden.Der Schmelzpunkt des Füllstoffs liegt deutlich unter dem des Grundmaterials.Dies ist eine High-End-Verbindungstechnologie, die zu Teilen mit extrem starken Verbindungen und ohne restliches korrosives Flussmittel führt.


Zu den Vorteilen des Vakuumlötens gehören eine gleichmäßige Erwärmung, eine strenge Temperaturkontrolle, keine Nachreinigungsprozesse und eine Wiederholbarkeit des Prozesses.Im Vergleich zu anderen Metallverbindungsverfahren schmilzt das Grundmetall der Verbindung beim Hartlöten nicht, was eine genauere Kontrolle der Toleranzen ermöglicht.Beim Vakuum-Aluminiumlöten wird im Vergleich zu einem lokalen Verbindungsprozess aufgrund der gleichmäßigen Erwärmung und Abkühlung auch die Verformung des Teils minimiert.Durch diese Art des Lötens entsteht eine durchgehend hermetisch dichte Verbindung.Das Vakuumofenlöten bietet aufgrund der kritischen Ofenparameter, die bei jeder Belastung erreicht werden, d. h. Vakuumniveaus und Temperaturgleichmäßigkeiten, äußerst wiederholbare Ergebnisse.


Vakuum-Löt-/Schweißflüssigkeits-Kühlplatte werden im Allgemeinen für Hochleistungsdesigns verwendet, die einen geringen Wärmewiderstand und eine hervorragende leckagefreie Zuverlässigkeit erfordern.Sie ermöglichen Designern die größte Flexibilität bei der Festlegung von Kriterien wie Wärmewiderstand, Wärmefluss, Druckabfall, Flüssigkeitsweg, Größe, Form, Materialhärte, Oberflächengeometrie und der Möglichkeit, Komponenten auf beiden Seiten der Platte zu montieren.


Holen Sie sich Ihr Intant-Angebot
 

KONTAKTIERE UNS

Tel: +86 (769) 87636775
E-Mail: sales2@kingkatech.com
Hinzufügen: Da Long Hinzufügen: Neues Dorf, Stadt Xie Gang, Stadt Dongguan, Provinz Guangdong, China 523598
Kingka Tech Industrial Limited Alle Rechte vorbehalten Technischer Support: Molan-Netzwerk